Bitte halten Sie die Grünflächen rein und die Hunde fern

Der Mosaik-Blog freut sich heute die erste Ausgabe einer neuen Kooperation präsentieren zu können: “Bitte halten Sie die Grünflächen rein und die Hunde fern”. So heißt das Projekt des Kollektivs Raumstation – ein Podcast über Care im Gemeindebau. 2013 in Weimar gegründet ist die Raumstation heute als offenes Kollektiv auch in Berlin und Wien organisiert. Ihr Ziel ist es, urbane
mehr

Ein Gespenst geht um in Österreich – besonders in der Medienlandschaft

Antikommunismus ist ein mediales und kein gesellschaftliches Phänomen, schreibt Tobias Schweiger. Eine Analyse nach dem Wahlerfolg der Grazer KPÖ. Ex-Kanzler Sebastian Kurz ist „nachdenklich gestimmt”, liberale Journalist*innen werden auf einmal zu Realsozialismus-Expert*innen. Sie fürchten sich vor „Stalingraz” und stellen haarsträubende Rechtsextremismus-Vergleiche an. Der Wahlsieg der KPÖ in Graz hat den Kommunismus für kurze Zeit ins Zentrum medialer Aufmerksamkeit katapultiert.  Während
mehr

Mosaik sucht Redakteur*innen

Hast du Lust auf linken Journalismus? Wir suchen neue Redakteur*innen! Der Mosaik Blog liefert seit über sechs Jahren kritische Analysen und Positionen aus der politischen Linken und den sozialen Bewegungen zu Politik in Österreich und International.  Wenn du Lust hast als Redakteur*in mitzuarbeiten, Texte zu schreiben und zu betreuen, einen Podcast zu gestalten oder neue Ideen für linke Medien einbringen
mehr

Keine Entzauberung: Warum Korruptionsskandale so wenig ändern

Die korrupte politische Kultur wird auch nach der Kanzlerschaft Kurz weiterleben. Warum das so ist und wie was wir dagegen tun können – eine Analyse der mosaik-Redaktion. „Endlich wird deutlich, wie korrupt Kurz und seine Partie sind. Jetzt muss es doch allen wie Schuppen von den Augen fallen! Kurz ist entzaubert und Österreich kann schon bald wieder zur demokratischen Normalität
mehr

Warum „Bleiben Sie Kanzler?“ eine eigentümliche Frage ist

Wieso eine Korruptionsaffäre und ein „lupenreiner“ Kanzler in der öffentlichen Wahrnehmung kein Widerspruch sind, erklärt Mosaik-Redakteur Paul Herbinger. „Bleiben Sie Kanzler?“ wird Sebastian Kurz von Martin Thür im Fernsehen gefragt. Damit spricht Thür die Frage aus, die gerade allen auf der Zunge liegt. Was er nicht ausspricht ist, was viele bei der Frage empfinden: Sie ist irgendwie eigentümlich, die Frage.
mehr

Indigene Bevölkerung flüchtet vor Gewalt in Chiapas

Am ersten Oktober wird in Pantelhó in Chiapas, Mexiko, eine neue Bezirksregierung angelobt. Seit Tagen flüchten Menschen aus Angst vor Gewaltausbrüchen in die umliegenden Gemeinden. Don Manuel Pérez Gómez, Mitarbeiter der NGO SERAPAZ, berichtet über die Situation vor Ort. Seit 1994 ist Chiapas durch den Aufstand der Zapatistas international bekannt. Während eine Delegation der Zapatistas Europa bereist, ist die Gemeinde
mehr