Category: Wirtschaft

Was hinter dem Bitcoin-Fieber steckt

Reich über Nacht? Ja bitte! Das ist das Versprechen mit dem das Phänomen Bitcoin in den letzten Monaten die Massen in den Bann schlug. Doch wie ist die Funktionsweise von Bitcoin und ist sie ein Grund, Angst davor zu haben? Ursprünglich – 2009 – war die Idee von Bitcoin, eine dezentral verwaltete, globale Privatwährung für das Internet zu schaffen. Mit beeindruckenden
mehr

Warum die Abschaffung der Kammern das Ende der Kollektivverträge bedeuten würde

FPÖ, Neos und Industriellenvereinigung wollen die gesetzlich verankerte Mitgliedschaft bei Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer abschaffen. Das klingt zunächst harmlos, ist es aber nicht. Denn ein Ende der automatischen Kammer-Mitgliedschaft bedeutet auch den Anfang vom Ende der Kollektivverträge. Das zeigt ein aktueller Fall im Druckgewerbe, berichtet Michael Mayer. In Österreich herrscht eine weltweit einzigartig hohe Abdeckung von Beschäftigungsverhältnissen mit Kollektivverträgen. Diese Verträge regeln die
mehr

Warum es so schwierig ist, Steuersümpfe trocken zu legen

Superreiche und Großkonzerne können es sich richten. Sie verstecken ihr Geld in Steuersümpfen und wir alle zahlen drauf. Warum wird dagegen nicht endlich vorgegangen? mosaik-Redakteurin Lisa Mittendrein erklärt, wie es gehen könnte. Erst waren es die Swiss-Leaks, dann die Luxemburg-Leaks und die Panama-Papers, jetzt sind die Paradise Papers dran. Alle Jahre wieder wird bestätigt, was mittlerweile ohnehin fast Alle wissen:
mehr

„Du musst lernen!“ Erwachsenenbildung als Klassenkampf von oben

„Was halten wir von einer Mannschaft, die Herbstmeister ist, für die zweite Hälfte der Meisterschaft aber keine Motivation mehr aufbringt?“ Mit dieser Frage veranschaulichte Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich, ein Problem der Unternehmen: Ab einem Alter von 45 Jahren nimmt die Bereitschaft von Arbeitenden, sich an Maßnahmen zur Erwachsenenbildung zu beteiligen, drastisch ab. Was hinter diesem „Motivationsproblem“ steckt erklärt
mehr