Category: Bewegungen

Mosaik-Podcast #7 – Globale Revolte? – Nach den besetzten Plätzen: das Scheitern des linken Populismus und der kopflose Protest

Gegenwärtig brennen weltweit Straßen. Irak, Chile, Ecuador, Hong Kong, Libanon, Algerien – die Liste ließe sich fortführen. In der siebten Ausgabe des Mosaik-podcasts benennt Thomas Waimer in seinem Essay Nach den Plätzen das Scheitern des linken Populismus, beschriebt die Formlosigkeit der gegenwärtigen Proteste und warnt vor der Partei als Ventil für den Druck auf der Straße. Der Beitrag zum Anhören: Den Zehnerjahren
mehr

MOSAIK-PODCAST #6 – Globale Revolte? – Der Rote Oktober 2019 und die Zukunft der globalen Aufstände

Gegenwärtig brennen weltweit Straßen. Irak, Chile, Ecuador, Hong Kong, Libanon, Algerien – die Liste ließe sich fortführen. In der sechsten Ausgabe des Mosaik-Podcasts setzt sich Julia Brandstätter in ihrem Essay mit Ursachen, Gemeinsamkeiten und Zukunft der gegenwärtigen Aufstände auseinander. Im Jahr 1848 beschworen Marx und Engels ein Gespenst, das in Europa umging. Fast siebzig Jahre später erschütterte die russische Oktoberrevolution den
mehr

Ein Jahr Gelbwesten: Der harte Kern ist noch da

Genau ein Jahr ist es her, als die Gelbwesten erstmals Frankreichs Straßen säumten. Der Staat antwortete mit gnadenloser Repression, Präsident Emmanuel Macron hält an seiner neoliberalen Linie fest. Doch warum konnte die Bewegung so groß werden? Und was kann aus ihr entstehen? Eine Bilanz von Sebastian Chwala. Obwohl es in den letzten Monaten um die Gelbwesten in Frankreich stiller geworden
mehr

Wahlen in Spanien: Warum die Rechtsextremen von der Krise in Katalonien profitieren

Morgen wählt Spanien ein neues Parlament. Im Wahlkampf ging es vor allem um ein Thema: Katalonien. Wie die katalanische Frage die Bevölkerung spaltet, wieso die Rechtsextremen davon profitieren und warum der spanische Staat so brutal gegen die Separatisten vorgeht, erklärt Tobias Zortea. Er werde dafür sorgen, dass der ehemalige Präsident der katalanischen Regierung, Carles Puigdemont, nach Spanien gebracht und dort
mehr