Category: International

Comeback der Gelbwesten: Was tun?

Wird eine europaweite Gelbwesten-Bewegung die Antwort auf Teuerungen sein? Thomas Ernest überlegt, was das für die Linke bedeuten könnte. Die Monatszeitung Le Monde Diplomatique spricht in ihrer Juni-Ausgabe von der Möglichkeit einer europaweiten Gelbwestenbewegung. Der Economist schreibt von globalen Aufständen, die mit großer Wahrscheinlichkeit auf die massiven Preisanstiege folgen werden. Blickt man auf die momentane Situation braucht man in der
mehr

Philippinen: Weiße Strände und politische Morde

Nach dem Wahlsieg des Diktatorensohns Ferdinand Bongbong Marcos droht sich die Situation auf den Philippinen vor allem für die ärmere Bevölkerung zu verschlechtern. Auf Proteste reagiert Marcos mit Repression, wie die Inhaftierung dutzender Bäuer:innen zeigt. Ein politischer Reisebereicht von Anselm Schindler. Es ist heiß in Manila, drückend heiß. Die Leute auf der Straße tragen Masken, weniger wegen Corona, mehr weil
mehr

Historische Wahlen: Erste Linksregierung in Kolumbien

Das Ergebnis der Präsidentschaftswahl in Kolumbien ist in mehrfacher Hinsicht historisch. Die erste linke Regierung des Landes kommt an die Macht, an ihrer Spitze stehen ein ehemaliger Guerilla-Präsident und eine afrokolumbianische Vizepräsidentin. Wie es dazu kam, erklärt Marcela Torres Heredia. Am 19. Juni gewannen die linken Politiker*innen Gustavo Petro und Francia Márquez mit 50,4 Prozent der Stimmen die kolumbianischen Präsidentschaftswahlen
mehr

Neue Studie: Autolobby bremst mit Handelsabkommen Verkehrswende aus

Zollsenkungen und Ressourcen für die Autolobby: Die Autoindustrie setzt ihre Profitinteressen mit Handelsabkommen durch und blockiert so die Verkehrswende. Das zeigt eine neue Studie zum EU-Mercosur-Abkommen. Deswegen verlangt eine andere Verkehrspolitik auch eine andere Handelspolitik, schreibt Theresa Kofler. Die europäische Autoindustrie ist maximal vom globalen Handel abhängig. In Europa gibt es einerseits nur sehr wenige Rohstoffe wie Kupfer, Lithium oder
mehr