Category: Kultur

Linzer Theaterintendant Schneider: “Die Kündigung war Lugers Initiative”

Die Besuchertribüne des Gemeinderatssaal war voll, so voll wie sie nur selten ist. Am 6. Dezember kündigte die Stadt Linz den Theatervertrag, also die Querfinanzierung des Landestheaters mit den Stimmen von SPÖ und FPÖ. Das Theater steht jetzt vor der Ungewissheit. Schon im Vorfeld leistete die Belegschaft öffentlichen Widerstand: In der Presse, auf der Theaterbühne und in den sozialen Medien.
mehr

Belinda Kazeem-Kamiński: “Schlussstriche zu ziehen, ist für mich schrecklich”

Mosaik-Redakteurin Klaudia Rottenschlager traf die Künstlerin und Theoretikerin Belinda Kazeem-Kamiński im Rahmen der Verleihung des Cathrin Pichler Preises in Wien. Sie sprachen über Kontinuitäten der kolonialen Geschichte Österreichs. Mosaik: Deine ausgezeichnete Videoarbeit The Letter dreht sich um die Erinnerung einer Gruppe von Westafrikaner_innen – 70 Männer, Frauen und Kinder – die 1896 nach Wien gebracht und hier zur Schau gestellt
mehr

Was das Crossroads Festival so besonders macht

Bereits zum siebenten Mal findet das Crossroads-Festival in Graz statt. Von 31. Oktober bis 11. November widmet sich die Veranstaltung wieder kritischen Dokumentationen. Nur zum Filmschauen ist das Crossroads aber nicht da. Natur, Demokratie, Flucht, Feminismus und Mensch-Tier-Beziehungen. Das sind jene fünf Themen, denen sich das Filmfestival Crossroads in Graz heuer widmet. Schwerpunkte, die schon oft das Angebot des Crossroads
mehr

„Hallo?“ „Hallo“ – Ciao Chérie ruft ins Kino

Mit Ciao Chérie ist Nina Kusturica ein wunderbarer Spielfilm gelungen, der den Mikrokosmos eines kleinen Wiener Callshops einfängt. Der Film zeigt die vielen Beziehungen, die dort ermöglicht, erträumt, und verarbeitet werden, und erzählt sie mit schlauem Humor und Herz. Der Ort, an dem sich alles abspielt, ist ein Callshop im 16. Wiener Gemeindebezirk. Es ist ein Ort der Vertrautheit und
mehr