Category: Geschlechterpolitik

Wir müssen über sexuelle Gewalt im Sport reden!

Autoritäre Strukturen, keine Gesprächskultur und mächtige Männer, die schalten und walten wie es ihnen beliebt. Und Missbrauchsskandale, die verspätet, aber doch an die Öffentlichkeit kommen. Der österreichische Sport hat ein Problem – nicht nur im Skisport. Ein Kommentar von Nikola Staritz. Im November 2017 erzählte die ehemalige Skirennläuferin Nicola Werdenigg im Standard von Übergriffen, Vergewaltigungen und systematischem Missbrauch im österreichischen
mehr

Warum alleinerziehende Mütter sich jetzt gegen Schwarz-Blau organisieren

Alleinerziehende Mütter und ihre Kinder landen oft in der Armutsfalle. Jetzt organisieren sie sich selbst und kämpfen für einen öffentlich garantierten Unterhalt. Warum das notwendig ist und was das mit Kapitalismus und Patriarchat zu tun hat, erklären Julia Stadlbauer und Barbara Stefan. Für Kinder bedeutet ein alleinerziehender Elternteil in vielen Fällen Armut. Fast jede zweite Ein-Eltern-Familie lebt derzeit unter der
mehr

Schwarz-Blau in Oberösterreich: Ein Angriff auf Eltern und Familien

ÖVP und FPÖ präsentieren sich gerne als Familienparteien. Doch die schwarz-blaue Landesregierung in Oberösterreich kürzt jetzt ausgerechnet bei der Familienpolitik. Für Kinderbetreuung werden neue Gebühren eingeführt, Bildungsangebote für Familien sollen gestrichen werden. Eltern, die sich darüber beschweren, werden von Politikern öffentlich verhöhnt. Kristina Botka berichtet, wie die rechte Regierung in Oberösterreich gegen ihre eigene Zielgruppe vorgeht.  Dass eine schwarz-blaue Landesregierung
mehr

Die dritte Option: Wie Intersex-Personen um Anerkennung kämpfen

Das deutsche Bundesverfassungsgericht fasste Anfang November einen wegweisenden Beschluss: Künftig soll es möglich sein, neben männlich und weiblich eine dritte Geschlechtsoption eintragen zu lassen. Dabei geht es um die rechtliche Anerkennung von Intersex-Personen: Menschen, die nicht in die herkömmlichen gesellschaftlichen und medizinischen Vorstellungen von Frau und Mann hineinpassen. Tinou Ponzer und Paul Haller von der Plattform Intersex Österreich erklären Hintergründe der
mehr