Category: Alternative

Unter Palmen: „Politisch haben wir uns zwischen die Stühle gesetzt“

Im Sommer 2016 erschien die erste Ausgabe von „UNTER PALMEN“. Seither sind fünf weitere Ausgaben erschienen, einen Podcast und einen erfolgreichen Telegram-Newsletter gibt es außerdem. Im Interview mit Teresa Perik spricht Redakteur Levin Weiher über die Anfänge als autonome Gruppe, die Unterschiede zu anderen linken Zeitungen und Leser*innen, die nicht studieren. Mosaik: Es gibt sehr viele linke Zeitschriften. Alleine in
mehr

13 Erfolge und Bewegungen 2019, die Hoffnung für 2020 geben

Die Klimakrise schreitet voran und den Kapitalismus gibt es immer noch. Gleichzeitig haben soziale Bewegungen in diesem Jahr große Erfolge gefeiert und Hoffnung auf eine bessere Zukunft gemacht. In Ecuador, Haiti, Chile, im Sudan, Libanon, Irak, und Iran bis nach Hongkong: Vor allem in Ländern des globalen Südens haben mächtige Bewegungen die alte Ordnung in Frage gestellt und sich gegen
mehr

„An Utopien kann man sich abarbeiten“

Das Gute Leben für Alle: Unter diesem Titel ist im Frühjahr ein Buch des I.L.A-Kollektivs erschienen. 19 Autor_innen haben darin versucht eine Utopie zu skizzieren: Wie könnte eine Welt aussehen, die gerechter und demokratischer ist, die aber auch einen grundlegend anderen Umgang mit der Umwelt vorsieht. Mit drei davon haben wir gesprochen. „Das Gute Leben für Alle“ will im Anschluss
mehr

Gemeinsam statt einsam: Die linke Mehrheit organisieren

Benjamin Opratko bezweifelt in seinem Artikel die von Barbara Blaha angenommenen „satten Mehrheiten für mehr soziale Gerechtigkeit“ und meint, ein Fokus auf den Klassengegensatz würde die Kämpfe gegen Rassismus, Sexismus und andere Formen der Unterdrückung dethematisieren. Ein Debattenbeitrag von Julia Brandstätter. Die Zustimmung zum Sozialstaat liegt bei 46 Prozent, sogar 63 Prozent der Befragten wünschen sich einen Ausbau der Rechte
mehr