Irland – zu katholisch für Selbstbestimmung von Frauen

Irland hat eine der restriktivsten Gesetzgebungen zu Schwangerschaftsabbrüchen in Europa. Dass das Leben eines Fötus als gleichwertig mit dem Leben einer Frau gilt, ist sogar in der Verfassung verankert. Jeden Tag reisen zwölf Frauen aus Irland auf die britischen Inseln um einen Abbruch vornehmen zu lassen – unter starkem finanziellen sowie psychischen Druck. Organisationen wie ROSA („For Reproductive Rights, against Oppression,
mehr

Reichtum V: Gehört BlackRock bald die ganze Welt?

Sogenannte Vermögensverwaltungsfonds wie BlackRock konzentrieren mit einem Geflecht an Firmenbeteiligungen ein schockierendes Ausmaß ökonomischer Macht. Abseits vom Fokus der Öffentlichkeit verbreitet sich so eine neue Art Monopolkapitalismus, meint Josef Falkinger. Folgender Satz stammt nicht aus der Feder eines Verschwörungstheoretikers, sondern aus dem Finanzteil der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ): „Die Fondgesellschaft BlackRock ist ein Gigant: Sie ist an fast allen Konzernen
mehr

Bayer schluckt Monsanto, wir müssen’s fressen

Monsanto ist vielen als das Übel der Landwirtschaftswelt ein Begriff. Nun möchte der deutsche Pharma- und Agrochemieriese Bayer den US-Konzern kaufen, der für sein gentechnisch verändertes Saatgut und seine üble Klagepraxis gegen LandwirtInnen bekannt geworden ist. Ein Deal, der für uns alle Konsequenzen hat, meint Sebastian Theissing-Matei. Es war wohl die Wirtschaftsnachricht der letzten Woche. Bayer, der deutsche Pharmakonzern aus
mehr

Kumberg: Warum eine Gemeinde für ihre Flüchtlinge kämpft

In Kumberg, einer 3.800 Einwohner zählenden Gemeinde bei Graz, fand letzten Donnerstag ein spektakulärer Polizeieinsatz statt. Die aus dem Irak geflüchtete Familie Hamaazeez, die seit Dezember 2015 im Ort lebt, sollte gegen ihren Willen nach Kroatien „rückgeführt“ werden. Dann überschlugen sich die Ereignisse. Die beiden Kinder der Familie, acht und neun Jahre alt, versteckten sich vor der Polizei und wurden
mehr

Kommunist Kern? Warum die ÖVP so scharf gegen den Kanzler schießt

Die bedeutenden Fragen der europäischen Wirtschaftspolitik haben Anfang der Woche im kleinen Österreich Einzug gehalten. Ein seltenes Schaustück, das vorerst zaghaft im Ausland, auf den Seiten der deutschen FAZ dargeboten wurde. Kanzler Kern hat dort versucht sein sozialdemokratisches Profil mit der Idee eines „New Deal“ für Europa zu schärfen. Massive öffentliche Investitionen sollen Wachstum und Arbeitsplätze schaffen – und Europa
mehr

Warum die 3. Flugpiste in Schwechat gestoppt werden muss

Es ist ein fast 20 Jahre altes und folgenreiches Projekt – die 3. Piste Wien-Schwechat. Dennoch weiß bisher kaum jemand davon. Die Klimagerechtigkeitsbewegung „System Change, not Climate Change!“ will die Debatte um die Flughafenerweiterung wieder anfachen – denn die Zeit drängt, der Bau könnte kurz bevorstehen. Alles begann im Jahr 1998 mit einem „Masterplan“ für den Flughafenausbau. Wien brauche eine
mehr