Wahlen

Wer die US-Wahl wirklich gewonnen hat

Das Endergebnis der US-Wahl ist noch nicht bekannt. Doch egal ob Biden ins Weiße Haus einzieht oder Trump noch vier Jahre bleibt, gibt es bereits einen größeren Sieger: die US-Privatwirtschaft. Eine Bestandsaufnahme während der Stimmenauszählung von Tamara Kamatović und Adam Baltner. Glaubt man der Demokratischen Partei, hatte Biden eine einzige Aufgabe: die USA zu erlösen. …

Wer die US-Wahl wirklich gewonnen hat Weiterlesen »

US-Wahlen: Der Kampf um ein kaputtes Wahlsystem

Kilometerlange Warteschlangen vor Wahlbüros, Ausschluss von Minderheiten, die Diskreditierung der Briefwahl und indirekte Wahlen. In den USA gibt es viele Mechanismen, um das Wahlrecht zu untergraben. Politikwissenschafter Daniel Nichanian stellt im Gespräch mit Mosaik-Redakteur Adam Baltner dar, wie das Wahlsystem der USA eine Herrschaft gegen den Mehrheitswillen ermöglicht, wem das zugute kommt und wie Trump …

US-Wahlen: Der Kampf um ein kaputtes Wahlsystem Weiterlesen »

Bolivien nach der Wahl: „Wir werden wieder kommen und Millionen sein“

Ein Jahr nach dem Staatsstreich in Bolivien gewinnt Evo Morales‘ Partei MAS die Präsidentschafts- und Parlamentswahl. Nun hat die MAS die Möglichkeit, sich neu auszurichten und Beziehungen zu Bewegungen des Landes auszuverhandeln. Trotz zahlreicher interner Konflikte ist das Ergebnis der Wahlen vorerst eine klare Absage an Militarisierung und faschistische Tendenzen, schreibt Marie Jasser. „Wir werden …

Bolivien nach der Wahl: „Wir werden wieder kommen und Millionen sein“ Weiterlesen »

Warum Rot-Grün in Wien fortgesetzt werden muss

Auch wenn aus SPÖ-Sicht einige strategische Argumente gegen eine Fortsetzung von Rot-Grün sprechen, ist für SJ-Wien-Vorsitzende Fiona Herzog klar: Die Grünen sind für die SPÖ der inhaltlich weit bessere Partner, um Wien durch die Wirtschafts-, Klima- und Wohnungskrise zu bringen. Am Dienstag ist es soweit: Michael Ludwig stellt die Ergebnisse der Sondierungsgespräche im Parteivorstand vor. …

Warum Rot-Grün in Wien fortgesetzt werden muss Weiterlesen »

Ein linker Fuß in der Tür: Analyse der Wien-Wahl

Warum das LINKS-Ergebnis bei der Wien-Wahl kein Durchbruch, aber ein wichtiger Schritt nach vorne ist, weshalb den Grünen ihr Rechtsruck nicht schadet und wie die SPÖ mit Schweigen zum Erfolg kam, analysieren Martin Konecny, Sonja Luksik, Lukas Oberndorfer, Mahdi Rahimi und Valentin Schwarz. Der Artikel wurde nach Auszählung der Briefwahlkarten aktualisiert. 1. LINKS: Ein Auftrag …

Ein linker Fuß in der Tür: Analyse der Wien-Wahl Weiterlesen »

Ein Riesen-Banner zieht durch die Stadt: Warum LINKS ein neues Rotes Wien will

An vier Orten in Wien forderte LINKS mit einem 400-m²-Banner ein „neues Rotes Wien“. Was die Partei damit meint und warum sie dafür Karl-Marx-Hof, Brunnenmarkt, Praterstern und Rathaus ausgewählt hat, erklärt Spitzenkandidatin Anna Svec. „Für das neue Rote Wien“: Das steht auf einem riesigen Banner, das LINKS in den letzten Tagen in Wien gezeigt hat …

Ein Riesen-Banner zieht durch die Stadt: Warum LINKS ein neues Rotes Wien will Weiterlesen »

Wahlrecht für Alle: Warum der Nationalstaat die Wien-Wahlen einschränkt

Im Interview sprechen die Politikissenschaftlerin Monika Mokre und die LINKS-Aktivistin Himali Pathirana über demokratische Ausgrenzung und warum das Wahlrecht für Alle keine revolutionäre Forderung ist. Monika Mokre hat gemeinsam mit Tamara Ehs das Projekt „If no vote at least voice“ ins Leben gerufen, um politische Positionen von Nicht-Wahlberechtigten einzuholen. Himali Pathirana tritt für LINKS bei …

Wahlrecht für Alle: Warum der Nationalstaat die Wien-Wahlen einschränkt Weiterlesen »

Wahlsieg, Anfechtung, Putsch: Wie Trump trotz allem Präsident bleiben könnte

Wird Trump putschen, sollte er die Wahl verlieren? Wie würde das Militär reagieren, wie die Demokraten? Und was ändert Trumps COVID 19-Erkrankung am Wahlkampf? Das beantwortet Journalist David Griscom im Interview mit Adam Baltner. Der Ökonom und politische Kommentator David Griscom ist ein Gründer der „Michael Brooks Show“. Die Sendung, die auf Youtube und als …

Wahlsieg, Anfechtung, Putsch: Wie Trump trotz allem Präsident bleiben könnte Weiterlesen »

Bäche statt Autos: Was der Wandel in Wien-Neubau erreichen will

Der Wandel tritt am Sonntag nur in Wien-Neubau an. Wie der Bezirk autofrei werden soll, warum er einen unterirdischen Bach an die Oberfläche holen will und weshalb Straches Lügen diesem vor Gericht nützen, erklärt Spitzenkandidat Christoph Schütter im Interview. Der Wahlkampf beginnt für Christoph Schütter um 15 Uhr – frühestens. „Vorher komme ich aus der …

Bäche statt Autos: Was der Wandel in Wien-Neubau erreichen will Weiterlesen »

The Lincoln Project: Wie US-Rechte gegen Trump mobilisieren

Die Videos von „The Lincoln Project“ erreichen Millionen Menschen im Internet. Die Plattform macht gegen Donald Trump mobil – und will vor allem Republikaner*innen erreichen. Dahinter stecken berüchtigte Spindoktoren, Kriegstreiber und beleidigte Rechte, schreibt Tamara Kamatović. Das Coronavirus wütet in den USA. Monatelang hatte der Präsident die Gefahr der Pandemie klein geredet, sie mit der …

The Lincoln Project: Wie US-Rechte gegen Trump mobilisieren Weiterlesen »

 
Nach oben scrollen