Wahlen

Italien-Wahl: Rechtsruck, Konzeptlosigkeit und Populismus

Am Sonntag wählt Italien ein neues Parlament. Warum Giorgia Meloni stärker aussieht, als sie ist, wie sich die Zentristen selbst überschätzen und ob die Fünf-Sterne-Bewegung zu ihren Anfängen zurückkehrt, analysiert Camilo Molina. Laut letzter Prognosen wird in Italien jede:r dritte Wahlberechtigte am Sonntag nicht zur Wahl gehen – so viele wie noch nie bei einer …

Italien-Wahl: Rechtsruck, Konzeptlosigkeit und Populismus Weiterlesen »

Warum wir keine Liste Kern brauchen

Ein Gespenst geht um im Sommerloch: eine neue politische Partei rund um Ex-Bundeskanzler Christian Kern und PR-Berater Rudi Fußi. Das noch weitgehend konturlose Projekt firmiert einmal unter Linkspartei und ein andermal unter dem Titel „Alpen-Macron“. Es ist unbestreitbar: Die im Parlament vertretene Parteienlandschaft ist ein Trauerspiel. Das sich andeutende Parteiprojekt ist aber höchstens Ausdruck dieser …

Warum wir keine Liste Kern brauchen Weiterlesen »

Frankreich: Das hat Macron in 5 Jahren verbrochen

Frankreich steht kurz vor den Präsidentschaftswahlen, eine zweite Amtszeit von Emmanuel Macron ist wahrscheinlich. Julien Trevisan, Student und Aktivist bei der linkspopulistischen Partei „La France Insoumise“ spricht mit mosaik-Redakteur Fabian Hattendorf über die vergangenen fünf Jahre und die Parteienlandschaft vor den Wahlen. Am 10. April ist in Frankreich die erste Runde der Präsidentschaftswahlen. Fünf Jahre …

Frankreich: Das hat Macron in 5 Jahren verbrochen Weiterlesen »

Wahlen in Serbien: „Wir müssen“ über Umweltproteste ins Parlament

Am Sonntag finden in Serbien Präsidentschafts- Kommunal- und Parlamentswahlen statt. Luka Petrović, Kandidat des links-grünen Bündnisses „Moramo“ („Wir müssen“), spricht im Interview mit mosaik-Redakteurin Sarah Yolanda Koss über eine linke serbische Opposition, die erstmals seit Jahren auf einen Einzug ins Parlament setzt. Das Bündnis Moramo tritt am Wahlsonntag gegen die rechtskonservative „Serbische Fortschrittspartei“ (SNS) von …

Wahlen in Serbien: „Wir müssen“ über Umweltproteste ins Parlament Weiterlesen »

Präsidentschaftswahl in Chile: Der Kampf gegen Pinochets Erbe

In Chile gibt es kurz vor Weihnachten eine Stichwahl zwischen dem rechtsextremen Kandidaten José Antonio Kast und seinem linken Kontrahenten Gabriel Boric. Der Ausgang der Wahl wird nicht nur die politische Ausrichtung, sondern auch die neue Verfassung beeinflussen, schreibt Aaron Tauss. Die erste Runde der Präsidentschaftswahlen in Chile vergangenen Sonntag stand im Zeichen der Polarisierung. …

Präsidentschaftswahl in Chile: Der Kampf gegen Pinochets Erbe Weiterlesen »

Bundestagswahl: „Die Ampel, das ist schrecklich zu sagen, ist die beste aller schlechten Möglichkeiten“

Hoffnungen auf ein Reformbündnis aus SPD, Linken und Grünen sind nach der deutschen Bundestagswahl zerschlagen. Wie es jetzt weitergeht und wie die gesellschaftliche Linke in dieser Situation ins Handeln kommen kann, erklärt die Sprecherin des Instituts für Solidarische Moderne, Andrea Ypsilanti, im Gespräch mit Mosaik-Redakteur Martin Konecny. Mosaik-Blog: Die SPD konnte bei der Bundestagswahl zwar …

Bundestagswahl: „Die Ampel, das ist schrecklich zu sagen, ist die beste aller schlechten Möglichkeiten“ Weiterlesen »

Nina Treu, DIE LINKE

DIE LINKE-Kandidatin Nina Treu über Wahlkampf und Klimafrage

DIE LINKE-Kandidatin Nina Treu spricht im Interview über ihre Erfahrungen im Wahlkampf, die Zukunft der Partei und Umweltpolitik als linken Schwerpunkt. „Die Wirtschaft der Zukunft gestalten. Klimagerecht, demokratisch und für alle“ – mit diesem Motto tritt Nina Treu für die Partei DIE LINKE bei den Bundestagswahlen am 26. September in Leipzig an. Sie ist Bewegungsaktivistin …

DIE LINKE-Kandidatin Nina Treu über Wahlkampf und Klimafrage Weiterlesen »

Alberto Acosta über die linke Wahlüberraschung in Peru

Dem linken Präsidentschaftskandidaten Pedro Castillo wurden vor der Wahl in Peru keinerlei Chancen eingeräumt, nun hat er den Wahlsieg in der Tasche. Mosaik-Redakteur Ulrich Brand spricht mit Alberto Acosta über die Hintergründe der Wahl, die Person Pedro Castillo und die Zukunft der Region. Die Verkündung der peruanischen Wahlergebnisse ließ auf sich warten – ungewohnt viele …

Alberto Acosta über die linke Wahlüberraschung in Peru Weiterlesen »

Kroatien: Neue Linkspartei gewinnt Wahlen in Zagreb

Die links-grüne Plattform Zagreb je Naš hat die Gemeinderatswahlen in Zagreb haushoch gewonnen. Die neue Partei feiert damit einen historischen Erfolg und wird voraussichtlich in Zukunft den Bürgermeister von Zagreb stellen. Wer ist Zagreb je Naš, wofür stehen sie und wie geht es jetzt weiter? Eine Einschätzung von Paul Stubbs. Montag Früh, am Tag nach …

Kroatien: Neue Linkspartei gewinnt Wahlen in Zagreb Weiterlesen »

Wer die US-Wahl wirklich gewonnen hat

Das Endergebnis der US-Wahl ist noch nicht bekannt. Doch egal ob Biden ins Weiße Haus einzieht oder Trump noch vier Jahre bleibt, gibt es bereits einen größeren Sieger: die US-Privatwirtschaft. Eine Bestandsaufnahme während der Stimmenauszählung von Tamara Kamatović und Adam Baltner. Glaubt man der Demokratischen Partei, hatte Biden eine einzige Aufgabe: die USA zu erlösen. …

Wer die US-Wahl wirklich gewonnen hat Weiterlesen »

US-Wahlen: Der Kampf um ein kaputtes Wahlsystem

Kilometerlange Warteschlangen vor Wahlbüros, Ausschluss von Minderheiten, die Diskreditierung der Briefwahl und indirekte Wahlen. In den USA gibt es viele Mechanismen, um das Wahlrecht zu untergraben. Politikwissenschafter Daniel Nichanian stellt im Gespräch mit Mosaik-Redakteur Adam Baltner dar, wie das Wahlsystem der USA eine Herrschaft gegen den Mehrheitswillen ermöglicht, wem das zugute kommt und wie Trump …

US-Wahlen: Der Kampf um ein kaputtes Wahlsystem Weiterlesen »

Bolivien nach der Wahl: „Wir werden wieder kommen und Millionen sein“

Ein Jahr nach dem Staatsstreich in Bolivien gewinnt Evo Morales‘ Partei MAS die Präsidentschafts- und Parlamentswahl. Nun hat die MAS die Möglichkeit, sich neu auszurichten und Beziehungen zu Bewegungen des Landes auszuverhandeln. Trotz zahlreicher interner Konflikte ist das Ergebnis der Wahlen vorerst eine klare Absage an Militarisierung und faschistische Tendenzen, schreibt Marie Jasser. „Wir werden …

Bolivien nach der Wahl: „Wir werden wieder kommen und Millionen sein“ Weiterlesen »

 
Nach oben scrollen