Tag Archives: Soziale Bewegungen

Polizeigewalt: Ein Problem für die Demokratie

Mit massiver Gewaltanwendung ging die Exekutive am vergangenen Freitag gegen Blockaden im Rahmen der Klimaproteste vor. Für BeobachterInnen offenbarten die Zwischenfälle, dass die Polizei keine neutrale Institution ist – sondern eindeutige Interessen hat. Es bedarf keiner Mutmaßungen, die Polizeigewalt bei den Klimademonstrationen in Wien am letzten Freitag war offensichtlich. Ein Video zeigt, ganz eindeutig, wie ein Aktivist von zwei Polizisten
mehr

Extinction Rebellion: „Wenn wir keine Gesetze brechen, hört uns niemand zu“

Die globale Aktionswoche von „Extinction Rebellion“ sorgt für Schlagzeilen – und Staus rund um den Globus. Die Gruppe will mit Blockaden und zivilem Ungehorsam auf die drohende Klimakatastrophe aufmerksam machen, auch wenn sie dafür rechtliche Probleme bekommt. Schließlich macht die Polizei doch ernst. Sie trägt die knapp 15 Aktivist*innen, die auf der Wiener Ringstraße zwischen Rathaus und Burgtheater sitzen, von der
mehr

Weder Zuckerbrot noch Peitsche stoppen die Gelbwesten

Auch im neuen Jahr halten die Gelbwesten Frankreich in Atem. Die Regierung Macron konnte bislang weder mit Polizeirepression noch durch politische Zugeständnisse für Ruhe sorgen. Doch ob die Protestbewegung die Machtfrage stellen kann, hängt von ihrer Organisierung ab. Eine Einschätzung von Gernot Trausmuth. In den letzten Wochen versuchten die bürgerlichen Massenmedien die Gelbwesten kleinzuschreiben. Doch die Bilder von den Straßenprotesten
mehr

Ein Samstag in Paris: Bericht vom Aufstand der Gelbwesten

Es war der vierte Streich am Samstag. Die Gelbwesten riefen erneut zur Großdemonstration in Paris. Mario Neumann war vor Ort und hat brennende Barrikaden, Kids aus den Banlieues und Menschen gesehen, die lächelnd „La révolution!“ sagen. Für Neumann symbolisieren die Gelbwesten die Sehnsucht nach einem besseren Leben. Sie wollen nicht mehr hinnehmen, dass Andere über sie bestimmen. Offen ist, in
mehr