Tag Archives: Rassismus

Wie es mit „Black Lives Matter“ in Wien weiter geht

Der 19-jährige Mugtaba Hamoudah war einer der Organisatoren der Wiener „Black Lives Matter“-Demo, bei der Anfang Juni 50.000 Menschen auf die Straße gingen. Im Interview spricht er in unserem Podcast über junge Leute, die Credits verdienen, den politischen Einfluss von Rap und sein Problem mit dem Klimavolksbegehren. Hier findet ihr das Gespräch mit Mugtaba zum Anhören. Geführt hat es Mosaik-Redakteur
mehr

„Kolumbus? Nein danke!“

Selbst in Wien wird Kolumbus dem „Entdecker“ gedacht. Warum es sich dabei nicht um ein harmloses Gedenken, sondern ein Ausblenden von kriegerischer und kolonialer Geschichte handelt, erklären Kristina Kroyer, Daniela Paredes Grijalva und Dominique Bauer. „Müssen missliebige Denkmäler zerstört werden?“, „Das ist nun mal Teil der Geschichte”: Solche und ähnliche Aussagen hören wir derzeit öfter, wenn Nachrichten zu gestürzten Denkmälern
mehr

Wie die US-Proteste das System ins Wanken bringen

Die US-Proteste nach dem Mord an George Floyd sind größer und heftiger als früher, schreibt mosaik-Redakteur Adam Baltner. Sie greifen mit Polizeigewalt und Rassismus zwei Säulen des amerikanischen Kapitalismus an – und bringen das System ins Wanken. Was ist los in den USA? Warum hat gerade der Polizei-Mord an George Floyd – leider nur einer von vielen – zu landesweiten
mehr

„Kritik der Polizei“ – Mit Daniel Loick

Mitschnitt seiner Buchpräsentation und anschließenden Diskussion in Wien, vom 4. Juni 2019. Vergangene Woche verstarb in Minneapolis George Floyd durch die Hand, genauer gesagt durch das Knie, des Polizeibeamten Derek Chauvin. In einem viral gewordenen Video ist zu sehen, wie der Polizist sieben Minuten lang auf dem Hals des Mannes kniet. George Floyds letzte Worte, die auch in dem Video
mehr