Tag Archives: Bewegung

Warum die Donnerstagsdemos irgendwie anders sind

Seit Oktober gibt es die Donnerstagsdemo wieder. Anders als 2000 treibt sie nicht die Hoffnung auf einen baldigen Rücktritt der Regierung an. Stattdessen geht es um etwas anderes – darum, einen Ort zu schaffen, wo viele auf ihre Art mitmachen können. Demonstrieren soll kein heroischer Akt sein. Eine Abhandlung von Drehli Robnik. „Was ist eigentlich eine Donnerstagsdemo?“ wird Thomas Stipsits als
mehr

11 Erfolge und Bewegungen 2018, die Hoffnung für 2019 machen

Angesichts von Kurz, Trump, Macron und Bolsonaro, der Klimakrise und dem Sterben im Mittelmeer mag man schon einmal die Hoffnung verlieren. Aber die Situation ist nicht aussichtslos. Elf Erfolge sozialer Bewegungen 2018 zeigen, dass es auch anders gehen kann. Keiner dieser politischen Erfolge für sich alleine und auch nicht alle zusammen sind genug, um den Rechtsrutsch aufzuhalten. Sie sind aber
mehr

Der Widerstand lebt im Hambacher Forst

Wenn es nach Politik und dem Energiekonzern RWE geht, soll der artenreiche Hambacher Wald dem Braunkohletagebau weichen. Seit sechs Jahren ist der Wald von Klimaaktivist*innen besetzt, seit letzter Woche räumt ihn die Polizei. Warum der „Hambi“ der aktuell wohl wichtigste Ort Europas im Kampf um Klimagerechtigkeit ist, erklärt Mathias Krams. Seit einer Woche läuft sie, die Räumung von Wegblockaden und
mehr

Kurz und Pilz: Bewegung geht anders

Im Wahlkampf ist es trendig, sich „Bewegung“ zu nennen. Doch was Kurz, Pilz und Co. machen, ist ein Missbrauch des Begriffs, meint Melanie Pichler. Sie nützen schlicht die berechtigte Wut auf die Parteien, um alte Politik in neuem Gewand zu verkaufen. Peter Pilz macht jetzt eine Bewegung, Sebastian Kurz auch, die Neos schon lange. In einem für die Medien inszenierten
mehr