Tag Archives: Corona

So können wir den Schüler*innen das Jahr retten

Diese Woche demonstrieren Schüler*innen in mehreren Städten Österreichs gegen die unverantwortliche Bildungspolitik in Corona-Zeiten. Was jetzt passieren muss, damit sich die Situation für alle Schulklassen verbessert, haben Mosaik-Redakteurinnen Franziska Wallner und Sarah Yolanda Koss recherchiert. Klassenfrage: Ungleichheit vermindern  Je länger die Pandemie andauert, desto größer wird die Schere der Ungleichheit. Soziale Ungleichheit ist ein Grundproblem im normalen Schulbetrieb, verstärkt sich
mehr

Geld oder Leben: Wie Patente den Kampf gegen die Pandemie bremsen

Letzte Woche blockierte die Welthandelsorganisation (WTO) erneut die Freigabe der Patente für Corona-Medikamente. Für Menschen des Globalen Südens heißt das: Längeres Warten auf lebensrettende Impfdosen. Darauf braucht es eine globale linke Antwort, schreibt Lukas Hoffmann. Angefangen mit dem Patentrecht muss der Gesundheitssektor demokratisiert werden. „Der Corona-Impfstoff muss ein globales öffentliches Gut sein“, verkündete die EU-Kommission im Mai 2020. Ein dreiviertel
mehr

Sprecherin von Afro Rainbow: „Ich glaube nicht an Normalität“

In der Radio ORANGE 94.0-Sendereihe „Post-Normal. Wie wir uns die Zukunft denken“ werfen Radiomacherin Louis Hofbauer und die nigerianische LGBTQI+-Aktivistin Henrie Dennis einen queeren Blick auf Normalität, Aktivismus und Ausnahmezustände unter Corona-Bedingungen. Im vergangenen Jahr war viel von Normalität die Rede. Davon, dass sie verloren gegangen ist, von der Sehnsucht nach dem Gewohnten, der „neuen Normalität“ und von der Chance
mehr

Abstimmen in der Pandemie: Wie Bolivien um die Wahlen kämpft

Nach der Absetzung Evo Morales’ im November bildete sich in Bolivien eine Übergangsregierung. Doch demokratisiert hat sie das Land nicht, im Gegenteil. Und während Bolivien auf die Wahlen wartet, steigen die Corona-Fallzahlen immer weiter. Bolivien ist ein Land vieler Krisen, schreibt Marie Jasser. Schon vor der Pandemie befand sich Bolivien in einer multiplen Krise. Seit dem Staatsstreich im Oktober 2019
mehr