Tag Archives: Corona

Stinkreich und unsozial: Die fünf größten Corona-Schurken

Die Corona-Schurken schüren das Feuer der Ungerechtigkeit – auch in Zeiten der Pandemie. Dabei geht es ihnen blendend. Dennoch verweigern sie kleine solidarische Gesten oder missbrauchen die Krise für Gewinn auf Kosten anderer. Lasst euch das gesagt sein, ihr Corona-Schurken: Ihr seid so kaputt wie das System, für das ihr steht. Unsolidarischer Tennisstar: Dominic Thiem Fast acht Millionen Euro verdiente
mehr

Die Corona-Raubtiere: Wie sich Konzerne und Kanzleien an der Pandemie bereichern wollen

Menschenleben retten, das Gesundheitssystem stützen, den wirtschaftlichen Absturz abfedern: Gegen derartige Maßnahmen sollten Konzerne mit der Paralleljustiz ISDS klagen, meinen Wirtschafts-Anwält*innen. Wir müssen den Corona-Raubtieren die Grundlage entziehen, schreiben Iris Frey und Theresa Kofler. In der Corona-Krise passiert manches, das lange Tabu war. Regierungen schließen vorübergehend Fabriken und Geschäfte. Etliche Unternehmen stellen ihre Produktion um: Textilwerke nähen Masken statt Mode.
mehr

Belgien: „Wir haben der Premierministerin unseren Rücken zugedreht“

Das Video ging um die Welt: Als die belgische Premierministerin Sophie Wilmès das Brüsseler Saint-Pierre-Krankenhaus besuchte, drehte ihr die Belegschaft demonstrativ den Rücken zu. Im Interview spricht ein beteiligter Krankenpfleger über die geheime Vorbereitung der Aktion, königliche Dekrete und Ausbeutung während der Corona-Krise. Marc García* ist Krankenpfleger und Gewerkschaftsaktivist im Krankenhaus Saint-Pierre und war letzte Woche bei dem Protest dabei. Neva
mehr

Sexarbeit in der Corona-Krise: Vom Staat im Stich gelassen

Sexarbeiter*innen dürfen in der Corona-Krise ihrer Arbeit nicht nachgehen und sind oft von Unterstützungsleistungen ausgeschlossen. Das hat dramatische Konsequenzen, wie Maria Hörtner vom Verein LEFÖ berichtet. Dass Migrant*innen durch globale Ungleichheit dazu gezwungen werden, prekäre, nicht abgesicherte und oftmals informelle Tätigkeiten auszuüben, ist nichts Neues. Nun sind viele dieser Berufe auf einmal „systemrelevant“ und Politiker*innen betonen ihre Notwendigkeit. Der österreichische
mehr