International

Wie der Grexit funktionieren könnte

Die letzten Tage haben gezeigt, dass es für Griechenland innerhalb des Euroraums nur Unterwerfung und Demütigung mit unsicherem Ausgang geben kann. mosaik-Redakteur Josef Falkinger geht der Frage nach, wie eine Alternative aussehen könnte.  Immer wieder wird von KommentatorInnen der Ausstieg Griechenlands aus dem Euro als Art Armageddon beschworen. Die neue Währung würde dramatisch abwerten, die …

Wie der Grexit funktionieren könnte Weiterlesen »

Warum Chinas Börsen krachen – und wer dafür bezahlt

In weniger als einem Monat brach der chinesische Aktienmarkt um 30 Prozent ein. Aktienwerte von mehr als 3 Billionen US-Dollar wurden seit dem Höchststand vom 12. Juni vernichtet. Der Shanghai Composite Index, der drittgrößte Aktienmarkt der Welt, fiel von knapp 5.200 Punkten auf einen Tiefststand von 3.500 Punkten. Mehr als 1.400 Aktien, d.h. die Hälfte …

Warum Chinas Börsen krachen – und wer dafür bezahlt Weiterlesen »

Griechenland: Sieg der Erpressung – und jetzt?

Aus dem klaren „Nein“ zur Verarmungspolitik beim Referendum ist innerhalb weniger Tage ein „Ja“ geworden. Die Initiative Griechenland entscheidet erklärt, wie es dazu kommen konnte, warum nun ein drittes Kürzungsprogramm droht und welche Schlüsse aus all dem zu ziehen sind. Griechenland hat eine Woche der Ultimaten und Erpressungen hinter sich. Dabei ist die Regierung schließlich eingeknickt. Am …

Griechenland: Sieg der Erpressung – und jetzt? Weiterlesen »

Vom Nein zum Ja?  Konzessionen der griechischen Regierung für einen ESM-Kredit 

Die Vorschläge der griechischen Regierung vom 9. Juli unterscheiden sich nur geringfügig von den Forderungen der GläubigerInnen vom 26. Juni, die die Mehrheit der griechischen WählerInnen mit dem Referendum am 5 Juli. ablehnte.  Wie bereits seit ihren Vorschlägen vom 22.6. ist die griechische Regierung bereit, die Mehrwertsteuer zu erhöhen – eine verteilungspolitisch regressive Maßnahme, die …

Vom Nein zum Ja?  Konzessionen der griechischen Regierung für einen ESM-Kredit  Weiterlesen »

„Wenn Syriza scheitert, dann scheitern wir alle“

Die Sprachwissenschaftlerin Gabriele Zimmer ist die Chefin der Linken (GUE/NGL) im Europäischen Parlament (EP). Martin Ehrenhauser sprach mit der Berlinerin in ihrem Brüssler Büro über das griechische Referendum, die Zukunft der EU und die der europäischen Linken.  Martin Ehrenhauser: Sind sie mit dem Ergebnis des Referendums in Griechenland zufrieden? Gabriele Zimmer: Ja! Ich hätte nicht …

„Wenn Syriza scheitert, dann scheitern wir alle“ Weiterlesen »

TTIP-Abkommen: Fauler Kompromiss stärkt Konzerninteressen

Gestern sprach sich das EU-Parlament mit den Stimmen von Konservativen, Liberalen und vielen Sozialdemokrat_innen für einen Abschluss des umstrittenen Handelsabkommens TTIP aus. Das als „Kompromiss-Papier“ verkaufte Absätzchen zur Reformierung des Schlichtungsmechanismus ISDS ist weder weitreichend genug, noch in irgendeiner Art und Weise für die Verhandler_innen bindend. Die Mehrheit der EU-Parlamentarier_innen hat sich gestern für einen …

TTIP-Abkommen: Fauler Kompromiss stärkt Konzerninteressen Weiterlesen »

Nach dem „Oxi“: Die 5 ekelhaftesten Medien Österreichs

In Griechenland wurde Demokratie-Geschichte geschrieben – und die österreichischen Medien kriegen kollektiv den Herzkasper. Natascha Strobl hat sich am Tag nach dem lauten „Oxi“ – dem demokratischen „Nein“ des griechischen Volkes zur neoliberalen Kürzungspolitik – durch die hyperventilierende österreichische Medienelite gelesen. Ein Text von Natascha Strobl und Benjamin Opratko.  Werfen wir einen kurzen Blick zurück. Fünf …

Nach dem „Oxi“: Die 5 ekelhaftesten Medien Österreichs Weiterlesen »

Das griechische Referendum ist unser Referendum!

Die Assoziation für kritische Gesellschaftsforschung (AkG) hat sich im Juni 2004 als offener Zusammenschluss von Sozialwissenschafter_innen aus dem deutschsprachigen Raum (Deutschland, Schweiz, Österreich) gegründet. Zielsetzung der gemeinsamen Arbeit ist die Diskussion gesellschaftskritischer Theorieansätze, deren Reproduktion und Weiterentwicklung in Zeiten ihrer zunehmenden Marginalisierung an den Hochschulen gesichert werden soll. Im Rahmen der Tagung “Kämpfe – Alternativen …

Das griechische Referendum ist unser Referendum! Weiterlesen »

Nein! – Oxi! – No!

Seit fast einem Jahrzehnt zwingen die Eliten, also all jene, die im globalen Kapitalismus bestimmen und von ihm profitieren, den Menschen eine beispiellose Kürzungspolitik auf. Sie nennen das Politik der ausgeglichenen Budgets, aber in Wahrheit ist es die Demontage unserer sozialen, wirtschaftlichen und demokratischen Rechte. Es ist ein simples, aber höchst effektives Projekt ihre Macht …

Nein! – Oxi! – No! Weiterlesen »

Tsipras: Die Griechinnen und Griechen entscheiden

In der Nacht von Freitag auf heute kündigte der griechische Premierminister Alexis Tsipras ein Referendum, also eine Volksabstimmung über das Troika-Diktat an. Wir haben seine im griechischen Fernsehen ausgestrahlte Rede übersetzt. Liebe Griechen und Griechinnen, seit sechs Monaten kämpft die griechische Regierung darum, unter den Bedingungen eines beispiellosen wirtschaftlichen Würgegriffs, das Mandat umzusetzen, das ihr uns gegeben habt. Ihr habt uns den Auftrag …

Tsipras: Die Griechinnen und Griechen entscheiden Weiterlesen »

 
Nach oben scrollen