Category: Mosaik

Frauen* an die Tasten! Die mosaik-Frauen*woche 2021

Zum sechsten Mal schreiben auf mosaik in der Woche rund um den internationalen Frauen*kampftag am 8. März nur Frauen*. Männer dominieren auch 2021 die Medien, Frauen* und ihre Lebensrealitäten werden weiterhin an den Rand gedrängt. Deshalb brauchen wir eine Frauen*woche. Die seit Jahren beinahe unveränderten Zahlen sprechen für sich: 47 Prozent der österreichischen Journalist*innen sind Frauen, im Durchschnitt sind sie
mehr

Frauen* an die Tasten! Die mosaik-Frauenwoche 2020

Zum fünften Mal schreiben auf mosaik in der Woche rund um den internationalen Frauenkampftag am 8. März nur Frauen. Eine Frauenwoche ist nötig, weil Männer die Medien dominieren und Frauen und ihre Lebensrealitäten in den Medien an den Rand gedrängt werden. Die Zahlen sprechen Bände: 47 Prozent der österreichischen Journalist*innen sind Frauen, im Durchschnitt sind sie besser ausgebildet als ihre
mehr

13 Erfolge und Bewegungen 2019, die Hoffnung für 2020 geben

Die Klimakrise schreitet voran und den Kapitalismus gibt es immer noch. Gleichzeitig haben soziale Bewegungen in diesem Jahr große Erfolge gefeiert und Hoffnung auf eine bessere Zukunft gemacht. In Ecuador, Haiti, Chile, im Sudan, Libanon, Irak, und Iran bis nach Hongkong: Vor allem in Ländern des globalen Südens haben mächtige Bewegungen die alte Ordnung in Frage gestellt und sich gegen
mehr

Frauen* an die Tasten! Die mosaik-Frauenwoche 2019

Bereits zum vierten Mal schreiben auf mosaik in der Woche rund um den internationalen Frauenkampftag nur Frauen. So eine Frauenwoche ist nötig, weil Männer noch immer die Medien dominieren und Frauen und weibliche Perspektiven an den Rand gedrängt werden. Man kann es nicht anders sagen: Die Medienlandschaft ist männerdominiert. Die überwiegende Anzahl an Chefredaktionen im deutschen Sprachraum sind männlich besetzt,
mehr