Posts bySonja Ablinger

So prekär leben Alleinerzieherinnen und ihre Kinder in Österreich

In Österreich leben über 100.000 alleinerziehende Frauen mit Kindern unter 15 Jahren. Sie sind überdurchschnittlich stark von Armut betroffen. Zusätzlich zu niedrigen Löhnen in „Frauenberufen“, Teilzeitarbeit, Doppel- und Dreifachbelastung, fehlendem Kinderbetreuungsangebot kämpfen viele Frauen auch damit, dass  sie keinen regelmäßigen Kindes-Unterhalt vom Vater erhält. Viele  sind auf staatliche Unterhaltsvorschüsse angewiesen sind – und da gibt es einigen Nachbesserungsbedarf, meint Sonja Ablinger
mehr

Die blauen Positionen des roten Werner Muhm

„Arbeiterflut aus dem Osten Europas stoppen“ prangt in großen Lettern über einem Kronenzeitung-Artikel Anfang Februar. Strache mal wieder, hätte man denken können. Weit gefehlt. Es ist der scheidende Arbeiterkammerdirektor Werner Muhm, der darin sogenannte Schutzmaßnahmen für den österreichischen Arbeitsmarkt fordert. Denn Arbeitslosigkeit sei hierzulande „in hohem Maß importiert“. Darum denkt Muhm laut über eine „Notfallklausel“ und die Beschränkung der Personenfreizügigkeit
mehr

Der Männerbündler als Frauenrechtler

mosaik-Redakteurin Sonja Ablinger über falsch verstandene Frauenrechte und worüber Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz spricht, wenn er Werte sagt. Die Werte haben zur Zeit Hochkonjunktur. Ringsum melden sich neuerdings Politiker (auffallend oft aus ÖVP- und FPÖ-Kreisen) und fordern von Flüchtlingen das Bekenntnis zu Gleichberechtigung von Mann und Frau ein. Denn wer in Österreich leben wolle, habe unsere Werte und unsere
mehr

Oberösterreichs Wahlergebnis: Ausrede Ausnahmezustand

Eine erste Analyse zu den heutigen Landtagswahlen in Oberösterreich und zur Situation der SPÖ Oberösterreich. „Wir sind mit unseren Botschaften nicht durchgekommen.“ „Das sind schmerzliche Verluste, aber das Flüchtlingsthema hat alles überlagert, dagegen kamen wir nicht an.“ „Das waren Wahlen in einem Ausnahmezustand.“ Die ersten Erklärungen der ÖVP- und SPÖ-Vertreter waren wenig überraschend. Also eigentlich hätte man eh alles richtig
mehr

Gleichstellung ist mehr als gleiches Pensionsantrittsalter

„Das ist zu dumm, wenn nicht zutiefst frauenfeindlich und reaktionär.“ Es passiert nicht allzu oft, dass von männlicher Seite (sei es Politik, Forschung oder etwa Seniorenverbände) das Thema Gleichberechtigung und Gleichstellung für Frauen lautstark thematisiert wird. Bedauerlicherweise ist es ja meist Sache der Frauen, Einkommensdiskriminierung, Sexismus und ungleiche Verteilung von unbezahlter Arbeit in die öffentliche Debatte zu bringen und Verbesserungen
mehr

Das Geldbörsel der Frauen bleibt dünn – oder: Wenn Männer eine Steuerform feiern

Es ist vollbracht, könnte man meinen. Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) verkündete letzten Freitag die „größte Steuerreform der Zweiten Republik“. Die ÖGB-Spitzen applaudieren dem Verhandlungsergebnis: „Die Freude“ sei „ganz klar im Vordergrund“, so FSG-Vorsitzender Wolfgang Katzian. Es gäbe also „mehr Netto vom Brutto“, feiert die SPÖ. Ein Beitrag von Sonja Ablinger und Judith Schwentner. Es ist anzunehmen, dass in den nächsten Tagen
mehr

Für einen Mauerfall in Österreich

Sonja Ablinger und Lukas Oberndorfer im Interview mit Trautl Brandstaller. Was fehlt, um Alternativen zur herrschenden Politik in Österreich hörbar zu machen? Die Journalistin Trautl Brandstaller sprach mit Sonja Ablinger und Lukas Oberndorfer über neoliberale Staatskünstler, Wortwolken der Eliten und ein gutes Leben für Alle. Was braucht es, um als mosaik Politik neu zusammen zu setzen – und welche Mauern
mehr