Tag Archives: Ukraine

Ukraine-Krieg: 5 Ansätze für eine Logik des Friedens

Die Debatte zum Ukraine-Krieg kreist um die Fragen, wie Russland besiegt werden kann und welche Waffenlieferungen es dafür braucht. Das greift zu kurz, meint Mosaik-Redakteur Mathias Krams. Er macht sich Gedanken über Alternativen im Sinne einer Logik des Friedens. Jedes weitere Massaker an Zivilisten, jede zusätzliche Bombardierung von Krankenhäusern, Theatern und Schulen verschärft in der öffentlichen Debatte die Gewissheit, dass
mehr

Russland: Warum der Massen-Widerstand gegen den Krieg ausbleibt

Um den Krieg in der Ukraine und seine Unterstützung durch die russische Bevölkerung zu verstehen, müssen wir Tendenzen in den Blick nehmen, die sie ermöglichen. Diese sind nicht unbedingt auf die Besonderheit Russlands zurückzuführen, schreibt Volha Biziukova. Mit dem Kriegsausbruch in der Ukraine füllten Bilder von Demonstrant*innen in russischen Städten die Weltmedien. Die Realität fiel jedoch hinter diese Erwartungen zurück:
mehr

Lebensmittelpreise: Der Krieg tobt nicht nur in der Ukraine, sondern auch auf den Tellern

Während des russischen Angriffskriegs in der Ukraine steigen nicht nur die Öl-, Gas- und Kohlepreise drastisch an, sondern auch der Weizenpreis. Wieso die hohen Lebensmittelpreise höchst komplex sind und was Finanzspekulation damit zu tun hat, erklärt mosaik-Redakteurin Sophie Gleitsmann. Der russische Angriffskrieg in der Ukraine verschärft die globale Ernährungskrise enorm. Nachdem die Lebensmittelpreise bereits letztes Jahr ein Rekordhoch verzeichnet hatten,
mehr

Ukraine: Welche queer-feministischen Strukturen Unterstützung bieten

Viele queer-feministische Organisationen in der Ukraine helfen queeren Menschen momentan bei einer sicheren Flucht oder versuchen Schutzräume im Land zu schaffen. Nino Ugrekhelidze gibt einen Einblick in wichtige Strukturen. Der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine zerstört nicht nur die Leben von Millionen Menschen, sondern ist auch ein Angriff auf linke Infrastrukturen. Von Lviv im Westen bis Mariupol im Südosten prägten
mehr