Tag Archives: Österreich

„Wir treten an!“ – Das war die Gründungskonferenz von LINKS

Der Name ist Programm: „LINKS“. So heißt das neue Wiener Wahlprojekt. Schon im Dezember hatte die Gruppe klargestellt, was sie will: „Wien 2020 – wir treten an!“. Mit der Gründungskonferenz am vergangenen Wochenende fand der organisatorische Auftakt statt – und die erste Feuerprobe. Sonja Luksik, Camilo Molina und Franziska Wallner waren dabei und haben ihre Eindrücke festgehalten. Über 600 Menschen
mehr

Wahlprojekt LINKS: “Ich bin links. Du nicht?”

Heute hat sich eine neue linke Organisation der Öffentlichkeit präsentiert, die bei den Wiener Gemeinderatswahlen 2020 antreten wird. Der Name ist Programm: „LINKS“, kurz und bündig. Aber wer und was steckt hinter LINKS? Franziska Wallner hat mit Barbara Stefan, eine der Sprecher*innen des Wahlprojekts gesprochen und über die Stadtregierung, den Kapitalismus und ihre Ziele geredet. Stefan ist außerdem Mosaik-Redakteurin. mosaik:
mehr

„Das Tagebuch soll Teil der öffentlichen Debatte werden”

Im November erschien die erste Ausgabe der neuen Monatszeitschrift „Tagebuch“. Es soll Österreichs größtes linkes Magazin werden. Im Interview spricht Chefredakteur Samuel Stuhlpfarrer über das Printsterben, linken Journalismus und Unterschiede zu Jacobin und dem Mosaik-Blog. Beginnen wir mit den nackten Zahlen. Euer Ziel ist es 1.500 Abos zu verkaufen. Wie geht es euch damit? Samuel Stuhlpfarrer: Wir stehen bei knapp
mehr

Österreich wählt Apartheid

Heute finden die Nationalratswahlen statt. Egal wie der Wahlabend ausgeht und welche Koalition zustande kommt, in einer Sache hat Österreich bereits entschieden: Rassismus gegen Moslems ist voll okay und 45 Prozent wünschen sich Apartheid im Land. Ein Kommentar von mosaik-Redakteur Mahdi Rahimi Laut einer Studie von Wolfgang Aschauer von der Universität Salzburg sind Muslime für den Großteil der autochthonen Gesellschaft
mehr