Tag Archives: Kollektivverträge

Wie die APA die Corona-Krise zum Stellenabbau missbraucht

25 Menschen sollen ihren Job in der APA verlieren – obwohl die Presseagentur eines der wenigen profitablen Unternehmen in Österreichs Medienlandschaft ist. Die Geschäftsführung missbraucht die Corona-Krise, um anständig bezahlte ältere durch schlecht bezahlte jüngere Kolleg*innen zu ersetzen, schreibt die Ex-APA-Journalistin Christine P. Der 4. Mai war kein guter Tag für Österreich. Die Arbeitslosigkeit, erfuhr die Öffentlichkeit da, liegt mittlerweile
mehr

Hauptsache billig: Was Corona über die Ausbeutung von Erntearbeiter*innen verrät

Die österreichische Landwirtschaft ist von Erntearbeiter*innen aus dem Ausland abhängig. Momentan dürfen sie nicht einreisen. Mit der Zwangsverpflichtung von Arbeitslosen und Asylerwerber*innen will die Landwirtschaftskammer gegensteuern. An den skandalösen Arbeitsbedinungen soll sich nichts ändern, kritisieren Aktivistinnen der sezonieri-Kampagne. Erntearbeit gehört in Österreich zu den Branchen den niedrigsten kollektivvertraglichen Lohnniveaus und wird seit Jahren großteils von Menschen aus Osteuropa verrichtet. Im
mehr

Nur Brösel für die HeldInnen: Fataler Abschluss im Sozialbereich

Der Sozialbereich hat einen neuen Kollektivvertrag. Doch die erhoffte 35-Stunden-Woche kommt nicht, die Arbeitszeit wird lediglich auf 37 Stunden reduziert – und das erst 2022. Der Abschluss ist eine katastrophale Entscheidung, schreibt Selma Schacht, die als Mitglied des Verhandlungsteams gegen den Abschluss gestimmt hat. Nun ist er da und leider kein „April-Scherz“: Die Gewerkschaften GPA-djp und vida haben einen Kollektivvertragsabschluss
mehr

Warum die Abschaffung der Kammern das Ende der Kollektivverträge bedeuten würde

FPÖ, Neos und Industriellenvereinigung wollen die gesetzlich verankerte Mitgliedschaft bei Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer abschaffen. Das klingt zunächst harmlos, ist es aber nicht. Denn ein Ende der automatischen Kammer-Mitgliedschaft bedeutet auch den Anfang vom Ende der Kollektivverträge. Das zeigt ein aktueller Fall im Druckgewerbe, berichtet Michael Mayer. In Österreich herrscht eine weltweit einzigartig hohe Abdeckung von Beschäftigungsverhältnissen mit Kollektivverträgen. Diese Verträge regeln die
mehr