Tag Archives: Klima

Wie sich Arbeit verändern muss, um das Klima zu retten

Was, wenn niemand mehr in einem Kohlekraftwerk arbeiten will? Und was, wenn sich die Menschen nach Auslaufen der Kurzarbeit weigern, wieder ihre normalen Dienstzeiten anzutreten? Über diese Fragen diskutierte ein hochkarätiges Panel auf der Degrowth-Konferenz in Wien. Melanie Pichler, die moderiert hat, schreibt über den blinden Fleck einer Bewegung, den Wohlfahrtsstaat 2.0 und das Dilemma Laudamotion. Es braucht kein Wachstum,
mehr

Regierungsprogramm: Grüner Anstrich für’s türkise „Weiter so“

In der Klimapolitik setzt das türkis-grüne Regierungsprogramm erste Schritte, die leider viel zu wenig sind. In anderen Schlüsselbereichen geht der türkis-blaue Kurs weiter, analysieren Martin Konecny, Lukas Oberndorfer, Benjamin Opratko, Teresa Petrik, Melanie Pichler, Valentin Schwarz und Franziska Wallner. „Null Prozent Chance auf eine Koalition mit der ÖVP“ sah Werner Kogler noch im Juli. Ein halbes Jahr später präsentiert er mit
mehr

Rebellischer, solidarischer, radikaler: Wie sich die Klimabewegung 2020 entwickeln wird

Seit Mitte September erlebt die Welt eine der größten politischen Mobilisierungen aller Zeiten. Die Klimabewegung geht so zahlreich wie nie zuvor auf die Straßen. Doch um wirklich den nötigen Systemwandel einzuleiten braucht es noch viel Ausdauer und Mut zu Radikalität, schreibt Manuel Grebenjak. Seit dem 20. September gehen Millionen vor allem junge Menschen für ihre Zukunft auf die Straßen. Nach
mehr

Von der Klima-Verzweiflung zur revolutionären Hoffnung

Das Eindringen der Klimakrise in unseren Alltag lässt viele vereinzelt verzweifeln. Doch die Kritik Greta Thunbergs und das gemeinsame Eingreifen der Fridays-for-Future Bewegung lassen trotz gigantischer Herausforderungen eine revolutionäre Hoffnung keimen. Spätestens in diesem Sommer war die Klimakrise auch in Europa nicht mehr zu verdrängen. In Österreich war es der zweitheißeste Sommer der Messgeschichte und der dritte in Folge, der
mehr