Tag Archives: Impfpflicht

Finanzspritze statt Impfpflicht

Eine allgemeine Impfpflicht ist kontraproduktiv, solange wir Menschen durch finanzielle Anreize zur Impfung motivieren können, schreibt Fabian Lehr. Die Impfkampagne stockt. Fast 40 Prozent der Bevölkerung sind ungeimpft, pro Tag gibt es nur noch wenige tausend Erstimpfungen. Der sich aufbauenden vierten Coronawelle, angetrieben von der hochinfektiösen Deltavariante, kann man mit einer solchen Impfquote nicht viel entgegensetzen. Selbst unter günstigen spätsommerlichen
mehr

Was für eine Covid-Impfpflicht spricht

Das „Schreckgespenst“ Impfpflicht ist nichts Neues und für ein solidarisches Miteinander bestimmend, schreibt Elka X. Österreich steht eineinhalb Jahre nach Beginn der Pandemie vor der vierten Welle. Die entwickelten Impfstoffe gegen COVID-19 sind mittlerweile breit verfügbar und könnten die Infektions- und die Hospitalisierungsrate radikal vermindern. Doch das Land liegt in Sachen Impfquote unter EU-Durchschnitt. Während die Infektionszahlen wieder steigen und
mehr

Impfskepsis, Covid-19 und die Pharmaindustrie: Warum eine Impfpflicht sinnvoll sein könnte

Die Covid-19-Impfung polarisiert. Das Spektrum reicht dabei von Zustimmung über Unsicherheit bis zu Verschwörungstheorien. Für eine sinnvolle Gesundheitspolitik und mehr Verständnis seitens der Bevölkerung braucht es vor allem eine differenzierte Kommunikation, internationale Zusammenarbeit und eine Debatte über Verteilungsfragen. Großbritannien beginnt diese Woche mit der Covid-19-Impfung – die österreichische Bevölkerung gibt sich skeptisch. „Zu Recht”, meinen die einen, „Das sind doch
mehr