Tag Archives: Griechenland

Griechenland brennt: Kapitalismus, Krise und Klimachaos

Die verheerenden Waldbrände in Griechenland stärken die Kritik an der rechtskonservativen Regierung, schreibt Kevin Ovenden. Griechenland erlebt die schlimmste Hitzewelle in 30 Jahren, seit Wochen verwüsten unkontrollierbare Waldbrände das Land. Auch im Nachbarstaat Türkei haben Brände die Küstengebiete zerstört. Obwohl Regenschauer mittlerweile zu etwas Erleichterung geführt haben, gleicht die Situation weiterhin einem Pulverfass. Denn erst Mitte August, wenn die jährliche
mehr

„Es tut weh“ – Massenproteste gegen Polizeigewalt in Griechenland

Das virale Video eines Polizeiübergriffs, Massenproteste und brutale Repression: Griechenland befindet sich seit einer Woche im Ausnahmezustand. Der Journalist Minas Konstantinou erklärt im Interview mit Lisa Mittendrein, wie sich die Wut über Polizeirepression in der Pandemie entlädt, warum der Slogan „Es tut weh” gerade in aller Munde ist und welche Rolle der Hungerstreik eines bekannten Gefangenen spielt. Mosaik: Seit einer
mehr

Wie griechische Solidaritätsbewegungen gegen die rechte Regierung kämpfen

Am Montag schickte die neue Regierung die Polizei. Sondereinheiten räumten vier selbstverwaltete Flüchtlingsunterkünfte in Exarchia, einem anarchistisch geprägten Stadtteil von Athen. Die griechischen Solidaritätsbewegungen machten zuerst das Überleben in der Krise erträglich und unterstützten in den letzten Jahren vor allem Geflüchtete. Die neue Rechtsregierung geht nun mit Gewalt gegen sie vor. Um den linken Geist wiederzubeleben, braucht es aber ihre ganze
mehr

Tödliche Waldbrände in Griechenland: Eine vorhersehbare Tragödie

Die Großbrände rund um Athen, die seit Anfang der Woche wüten, sind mittlerweile unter Kontrolle. Doch das Entsetzen bleibt: Über 80 Tote und Dutzende Vermisste – das ist die Bilanz der größten Brandkatastrophe seit Jahrzehnten. Panagiotis Sotiris, Soziologe an der Universität der Ägäis, erklärt, welche Faktoren zum Entstehen der Katastrophe beigetragen haben, warum die Tragödie vermeidbar gewesen wäre und welche
mehr