Tag Archives: Graz

Schwarzblaue “Schutzzonen” im Grazer Volksgarten

Der Grazer Volksgarten ist nicht nur einer der beliebtesten Parks in Graz, er ist seit langem auch Umschlagplatz für Straßendeals. Er steht deswegen oft im Zentrum tagespolitische Debatten und Polizeistrategien. Die neueste Entwicklung: Polizeilich verordnete „Schutzzonen“ innerhalb derer die Polizei verstärkt kontrolliert und Aufenthaltsverbote aussprechen kann. Der Grazer „War on Drugs“ hat Anfang März eine neue Dimension erreicht: Der Volksgarten,
mehr

Zwischentöne treffen: Weiblichkeitsdarstellungen auf der Diagonale

Am 24. März ging die 22. Edition des Diagonale Filmfestivals in Graz zu Ende. Edma Ajanovic und Alexandra König sind für Mosaik ins Festivalgeschehen eingetaucht. Sie haben über Weiblichkeit*en im Film nachgedacht und Gespräche mit den Regisseurinnen Sudabeh Mortezai und Marie Kreutzer geführt. Eine feministische Rückblende auf das Festival. Achtung der Artikel enthält Spoiler! Fast eine Woche lang schwirrt die
mehr

Diagonale 2019: Ein aufwühlender Eröffnungsfilm

Der Film „Der Boden unter den Füßen“ von Marie Kreutzer eröffnete gestern die Diagonale in Graz. Er behandelt den Umgang der Unternehmensberaterin Lola mit krassen Einschnitten in ihrem Leben, gegen die sie mit stumpfen Business-Szenarien nichts ausrichten kann. Lola (Valerie Pachner) führt ein getriebenes Leben zwischen Wien und Rostock. Während sie sich in Wien immer noch nicht entscheiden konnte, welche
mehr

“In Zürich hat ein Drittel der Menschen keine demokratischen Rechte”

Menschen ohne Staatsbürgerschaft sind oft von demokratischen Prozessen ausgeschlossen. Das Konzept der Urban Citizenship soll das ändern. Die Kunstkuratorin und Aktivistin Katharina Morawek sprach im Vorfeld der in Graz vom 29.-31. März stattfindenden Konferenz Demokratie. Konferenz für praktische Kritik mit Leo Kühberger über Urban Citizenship in der Schweiz und die Herausforderungen in Zürich. Mosaik: Was bedeutet Urban Citizenship? Katharina Morawek:
mehr