Tag Archives: Frankreich

Ein Jahr Gelbwesten: Der harte Kern ist noch da

Genau ein Jahr ist es her, als die Gelbwesten erstmals Frankreichs Straßen säumten. Der Staat antwortete mit gnadenloser Repression, Präsident Emmanuel Macron hält an seiner neoliberalen Linie fest. Doch warum konnte die Bewegung so groß werden? Und was kann aus ihr entstehen? Eine Bilanz von Sebastian Chwala. Obwohl es in den letzten Monaten um die Gelbwesten in Frankreich stiller geworden
mehr

Die Gewalt der Polizei gegen die Pariser Schwarzwesten

Die Bewegung der Gilets Noirs, die Schwarzwesten, besetzte am Freitag vor den französischen Nationalfeierlichkeiten zum 14. Juli das Pariser Panthéon. In der Ruhmeshalle der Republik fordern sie Aufenthaltsrechte und Unterkünfte für alle. Nach der Aktion schreitet die Polizei brutal ein und nimmt zahlreiche Aktivist_innen fest. Das Vorgehen der Polizei ist perfide. Sie kesselt eine Demonstration von Papierlosen ein, um die
mehr

Die Repression hält die Gelbwesten nicht auf

Seit November gehen die Gelbwesten auf die Straße. Präsident Emmanuel Macron begegnet der Bewegung mit massiver Repression. Doch Haftstrafen, Schlagstöcke und Militär auf den Straßen ändern kaum etwas – die DemonstrantInnen werden nicht weniger. Erst am Samstag tauchten Protestierende ganz Frankreich wieder in das bekannte neongelb. Auch nach bald fünf Monaten kann die „Gelbwesten“-Bewegung zehntausende Menschen mobilisieren. Zuletzt verlor Frankreichs Elite
mehr

Gentrifizierung in Marseille: Ein Karneval im Zeichen des Widerstands

20 Jahre gibt es den Carnaval de la Plaine nun schon. Der populäre Karneval stellt sich gegen die Gentrifizierung in Marseille. Ein Bericht von Katharina Fritsch. Es ist der 10. März, so ungefähr 14 Uhr, ein sonniger Frühlingstag im Zentrum Marseilles. In Schale geworfen spaziere ich zusammen mit einer Freundin* zum Carnaval de la Plaine, einem populären Karneval, der heuer
mehr