Tag Archives: Flughafen

„Die einzige Lösung: den Flugverkehr stark reduzieren“

#SavePeopleNotPlanes: Unter diesem Motto fordert das Netzwerk „Stay Grounded“ den radikalen Umbau der Flugindustrie. Statt die Fluggesellschaften mit Staatsgeldern zu retten, soll der Flugverkehr stark eingeschränkt werden, sagt Campaignerin Mira Kapfinger. Martin Konecny hat mit ihr über Verstaatlichungen, intransparente Verhandlungen mit der AUA und Reisen am Boden der Tatsachen gesprochen. Mosaik-Blog: Der Flugverkehr steht still. Was soll die Politik jetzt
mehr

Eine Stadt im Ausverkauf: Wie Klagenfurt an einen Immobilieninvestor verscherbelt wird

Der geplante Ausbau des Klagenfurter Flughafens sorgte zuletzt für mediales Aufsehen. Hinter den Plänen steckt der Kärntner Immobilieninvestor Franz Peter Orasch. Er will das Gesicht von Klagenfurt umgestalten. Möglich macht das die Stadtpolitik unter SPÖ-Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz, berichtet  mosaik-Redakteurin Julia Brandstätter. Seit letztem Jahr ist Franz Peter Orasch mit 74,9 Prozent Mehrheitseigentümer des kleinsten österreichischen Flughafens. Nun liegen seine Pläne
mehr

Warum CO2-Steuern nicht die Lösung sind

Die CO2-Steuer ist für viele die beste Antwort auf die Klimafrage. Längst fordern sie nicht nur linke Kräfte, sie ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. In Österreich diskutiert man die Steuer anhand von Schnitzeln. Mosaik-Redakteur Martin Konecny erklärt, warum CO2-Steuern allein die Klimakrise nicht bremsen werden und was trotzdem für sie spricht. Fridays for Future will eine, die Grünen
mehr

Protest beim Flugverkehrs-Gipfel: “Wir haben es auf die Agenda geschafft”

Im Rahmen des europäischen Gipfels für Flugverkehr, des “European Aviation Summits”, beraten in Wien PolitikerInnen mit VertreterInnen der Fluggesellschaften über die Zukunft des europäischen Flugverkehr. NGOs waren nicht erwünscht. Für die Aktivistin Mira Kapfinger Grund genug, zu intervenieren. Während EU-Kommissarin Violeta Bulc über die Zukunft des Flugverkehrs referierte, betrat Kapfinger die Bühne und ergriff das Wort. Wir haben sie wenige
mehr