Tag Archives: Flucht

30 Jahre Dessi: Konsequent für die Bewegungsfreiheit

Seit 1992 vertritt die Deserteurs- und Flüchtlingsberatung (Dessi) Menschen bei asyl- und fremdenrechtlichen Belangen. Seit 30 Jahren bündelt sie ihren politischen Anspruch von Bewegungsfreiheit mit konkreter Dienstleistungsarbeit – unabhängig, basisdemokratisch und parteiisch. Ein Geburtstagsgespräch mit Aktivist*innen der Dessi über offene Grenzen, Fürsorge in der Organisationsarbeit und Schlupflöcher im Rechtssystem. Diesen Samstag feiert die Dessi 30 Jahre Totalverweigerung. Was bedeutet das?
mehr

Ukraine: Welche queer-feministischen Strukturen Unterstützung bieten

Viele queer-feministische Organisationen in der Ukraine helfen queeren Menschen momentan bei einer sicheren Flucht oder versuchen Schutzräume im Land zu schaffen. Nino Ugrekhelidze gibt einen Einblick in wichtige Strukturen. Der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine zerstört nicht nur die Leben von Millionen Menschen, sondern ist auch ein Angriff auf linke Infrastrukturen. Von Lviv im Westen bis Mariupol im Südosten prägten
mehr

Ukraine-Krieg: Welche linken Positionen wir jetzt brauchen

Eine erste Einschätzung der mosaik-Redaktion zum Ukraine-Krieg und den zentralen Konfliktfeldern, mit denen wir uns jetzt beschäftigen müssen. Der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine hat uns alle schockiert. Einmal mehr müssen hunderttausende Menschen vor Bomben eines imperialistischen Krieges fliehen. Und als wäre das nicht schlimm genug, drehen Politiker*innen und Kommentator*innen an der Eskalationsspirale. Zum ersten Mal seit 1989 scheint eine
mehr

Im Süden nichts Neues: 80 Jahre nach der spanischen Massenflucht

Anfang Februar 1939 fliehen während der Retirada hunderttausende spanische Republikaner*innen vor der faschistischen Armee nach Frankreich, wo sie am Strand in Gefangenenlagern interniert werden. Mosaik-Redakteur Fabian Hattendorf war vor Ort und zieht Parallelen zwischen dem Umgang mit Geflüchteten damals und heute. Die Sonne scheint und ich sitze am Strand von Argelès. Vor mir schlagen die Wellen des Mittelmeers auf den
mehr