Tag Archives: Feminismus

Ein halbes Jahr nach der Menschenkette: “In Indien reicht es nicht, ‘nur’ feministisch zu sein”

Im Jänner machte die Menschenkette im indischen Bundesstaat Kerala Schlagzeilen. Sechs Millionen Frauen protestierten gegen das Zutrittsverbot zu einem hinduistischen Tempel. Für die Aktivistin Gargi Harithakam war die Demonstration aber kein feministischer Durchbruch. Heute sieht sie noch immer die selben Herausforderungen. In Kerala eskalierte Anfang des Jahres ein Konflikt, der in westlichen Medien als feministischer Durchbruch gefeiert wurde. Für die
mehr

Netzaktivistin Laub zu Hass im Netz: “Irgendwann hat es mir gereicht”

Netzaktivistin Iwona Laub hat sich auf Twitter mit dem Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier angelegt, dann bekam sie es mit dem rechten Mob zu tun. Nachdem die Hassnachrichten kein Ende nahmen, hat sie ihren Account gelöscht. Im Interview spricht Laub über rechtliche Konsequenzen, Sexismus im Internet und die SPÖ, die sie enttäuscht hat. Danke, dass du dir Zeit für ein Interview genommen
mehr

WM in Frankreich: “Die Spielerinnen mussten ihre Karriere über kämpfen”

Das Spiel zwischen den USA und Frankreich ist der vorläufige Höhepunkt der WM. Nicole Selmer spricht im Interview über ihre Erwartungen an das Match und die politischen Verhältnisse im Frauenfußball. Seit zweieinhalb Wochen läuft die Fußball-Weltmeisterschaft in Frankreich. Heute um 21:00 steigt das zweite Viertelfinale zwischen den USA und Frankreich. Für viele ExpertInnen treffen damit die zwei besten Mannschaften des
mehr

Warum Frauen* in der Schweiz streiken

Barbara Stefan und Klaudia Rottenschlager sprachen mit Yara Notz von der Bewegung für den Sozialismus über den geplanten Frauenstreik in der Schweiz am 14. Juni. Mosaik: Wieso seid ihr der Meinung, dass ein Streik in der Schweiz sinnvoll und erfolgreich sein könnte? Yara Notz: Frauen streikten in der Schweiz erstmals 1991. Dabei wurde viel erreicht, wie beispielsweise ein legaler Schwangerschaftsabbruch,
mehr