Seit 2009 mobilisierte die autonome antifa gegen Identitäre, Burschenschafter und die FPÖ – jetzt hat sie sich aufgelöst. Mosaik-Redakteur Benjamin Herr traf die Gruppe zum Gespräch für ein freundschaftliches Abschiedsportrait. Pünktlich zum 13.12., dem All-Cops-Are-Bastards-Tag, rief die autonome antifa ihr „Ade!“ in die Welt. Zwölf Jahre hatte sie in Wien damit verbracht, mit der üblichen politischen Praxis autonomer
mehr