Category: Netzpolitik

Die EU könnte nächste Woche das Internet zerstören

Am 26. März stimmt das EU-Parlament über die Urheberrechtsreform ab. Sie könnte das Internet, wie wir es kennen, grundsätzlich verändern und beschädigen. Ein Blick auf die Kernpunkte von Andreas Czák. Die Urheberrechtsreform steht vor der Tür. Wenn wir jetzt nicht handeln, ist es zu spät. Im September haben wir erklärt, worum es in der Debatte um das Urheberrecht geht und
mehr

5 Gründe, warum dich Netzneutralität interessieren sollte

Netzneutralität ist wichtig für den demokratischen Diskurs, die Innovationskraft und deine Geldbörse. Ohne sie würden wir von ein paar wenigen Unternehmen im Internet beherrscht werden. Im Rahmen einer Studie hat die Grundrechts-NGO epicenter.works erhoben, wie es um die gesetzlich verankerte Netzneutralität in Europa steht. Netzneutralität heißt, dass Daten im Internet gleich behandelt werden. Das bedeutet, dass in Sachen Preis und
mehr

Sechs Dinge, die du über die Urheberrechtsreform wissen musst

Am 12. September hat das EU-Parlament über Änderungsanträge zur Urheberrechtsreform abgestimmt. Das Resultat ist eine Katastrophe: Die EU ermöglicht Zensur und bremst Innovation.  Die Lobbyarbeit der Contentindustrie und der Verwertungsgesellschaften war letztlich erfolgreich. Drei wesentliche Säulen des Urheberrechts wurden reformiert: Das sind zunächst Uploadfilter und das Leistungsschutzrecht. Auch ein bislang kaum beachteter Paragraph, der private Aufnahmen bei Sportveranstaltungen verbietet, erzeugt
mehr

Algorithmen fallen nicht vom Himmel, sie sind Machtinstrumente

Algorithmen berechnen nicht nur die Preisgestaltung von Flügen, sie können auch über den Verlust des Arbeitsplatzes, über die Haftdauer von straffällig gewordenen Personen, über Kreditwürdigkeit – und manchmal über Leben und Tod entscheiden. Julia Brandstätter über die Macht der Algorithmen im digitalen Kapitalismus. Algorithmen sind ein fester Bestandteil des alltäglichen Lebens. Wir benützen Algorithmen, wenn wir uns einen Weg von
mehr