Category: Alltag

Finanzspritze statt Impfpflicht

Eine allgemeine Impfpflicht ist kontraproduktiv, solange wir Menschen durch finanzielle Anreize zur Impfung motivieren können, schreibt Fabian Lehr. Die Impfkampagne stockt. Fast 40 Prozent der Bevölkerung sind ungeimpft, pro Tag gibt es nur noch wenige tausend Erstimpfungen. Der sich aufbauenden vierten Coronawelle, angetrieben von der hochinfektiösen Deltavariante, kann man mit einer solchen Impfquote nicht viel entgegensetzen. Selbst unter günstigen spätsommerlichen
mehr

Was für eine Covid-Impfpflicht spricht

Das „Schreckgespenst“ Impfpflicht ist nichts Neues und für ein solidarisches Miteinander bestimmend, schreibt Elka X. Österreich steht eineinhalb Jahre nach Beginn der Pandemie vor der vierten Welle. Die entwickelten Impfstoffe gegen COVID-19 sind mittlerweile breit verfügbar und könnten die Infektions- und die Hospitalisierungsrate radikal vermindern. Doch das Land liegt in Sachen Impfquote unter EU-Durchschnitt. Während die Infektionszahlen wieder steigen und
mehr

Sex, Solidarität und Stigmatisierung im ersten Corona-Jahr

Seit Beginn der Pandemie zieht sie mit ihren Studien über Sex und Liebe die Neugier von in- und ausländischen Medien an: Barbara Rothmüller. Die Soziologin und Sexualpädagogin hat mittlerweile sogar eine eigene Kolumne in der „Kronen Zeitung”. Ihre neueste, im Herbst 2020 durchgeführte Befragung, widmet sich dem Thema „Intimität, Sexualität und Solidarität”. Mosaik-Redakteurinnen Sonja Luksik und Franziska Wallner sprachen mit
mehr

So hat Corona unser Sex- und Beziehungsleben verändert

Die Ausgangsbeschränkungen haben unseren Alltag komplett auf den Kopf gestellt und auch unser Sex- und Beziehungsleben verändert. Soziologin und Sexualpädagogin Barbara Rothmüller hat mit ihrer Studie „Liebe, Intimität und Sexualität in der Pandemie“ einiges an Medienrummel erzeugt. Sonja Luksik und Franziska Wallner haben sie zum Gespräch gebeten und ihrer Neugierde freien Lauf gelassen. Entstanden ist ein Interview über Sex, Dating,
mehr