Die Fälle häuslicher Gewalt haben während des Lockdowns dramatisch zugenommen. Und doch würde es zu kurz greifen, den Corona-Maßnahmen die Schuld für die Gewalt zu geben. Denn solange der private Raum der politischen Auseinandersetzung entzogen bleibt, wird sich wenig ändern. Ein Text von Barbara Stefan und Paul Herbinger über die vielen Seiten einer allgegenwärtigen Gewalt. Die Zahlen sind beängstigend: Für
mehr