Anfang Dezember feierte die linke Buchhandlung „Librería Utopía“ in Wien ihren sechsten Geburtstag. Im Gespräch reden die BetreiberInnen über ökonomische Herausforderungen, den fünfzehnten Bezirk und warum sie mehr Sachbücher als Romane verkaufen. Mosaik-Blog: Alles Gute zum Geburtstag, das vorweg. Als ihr vor sechs Jahren die „Libería Utopía“ eröffnet habt, habt ihr daran geglaubt, dass es euch so lange geben wird?
mehr