Posts byMartin Birkner

Zum Tod von Stefan Weber: Lederhandschuh, Schnurrbart – 1 roter Stern, extrahart

Er war nie ein Boring Old Fart, ist aber trotzdem gestorben. Ein persönlicher Nachruf auf den Künstler, Musiker und Revolutionär von mosaik-Redakteur Martin Birkner. Ende der 80er-Jahre: Vier Buben aus der niederösterreichischen Provinz bereiten sich auf ein Konzert in der Hauptstadt vor. Angefaulte Äpfel und Birnen werden behutsam in Plastiksäcke verpackt und tagelang in die Sonne gelegt, vergammelter Quargelkäse reift
mehr

Wie geht’s weiter? 4 Thesen zur Re-Organisierung der Linken in Österreich

Die folgenden Thesen verstehen sich als Diskussionsbeitrag in der aktuellen Debatte über die Re-Organisierung der Linken in Österreich. 1. Soziale (Massen)Bewegungen sind die zentralen AkteurInnen gesellschaftlicher Veränderung Bedeutende soziale Fortschritte wurden und werden in erster Linie durch soziale Bewegungen erkämpft und nicht durch Parteien; letztere dienten bestenfalls der Sicherung dieser Errungenschaften im Rahmen von Gesetzen. Soziale Bewegungen gehorchen jedoch eigenen
mehr

Auf die andere Seite der Barrikade! Eine Antwort auf Markus Marterbauer

In seinem Beitrag „Sozialdemokratie kann Griechenland helfen – und sich selbst“ fordert Markus Marterbauer die europäische Sozialdemokratie auf, eine vermittelnde Rolle zwischen der linken Regierung in Griechenland und den konservativ-neoliberalen Regierungen in Europa einzunehmen. Sein Hauptargument: Andernfalls drohe ein Erfolg des Rechtsextremismus mit verheerenden Folgen. Doch so einfach kann und darf es sich die Sozialdemokratie nicht machen, meinen Martin Birkner und
mehr