Posts byLukas Schmidt

Wie Pionierinnen gegen globalen Hunger kämpfen

Die Klimakrise und globaler Hunger gehen Hand in Hand. Lösungen gibt es. Sie finden sich in kleinbäuerlichen und feministischen Initiativen, schreiben Tina Wirnsberger und Lukas Schmidt. Die Zahl der hungernden Menschen steigt weltweit, die Klimakrise nimmt Fahrt auf und der Angriffskrieg des russischen Präsidenten Wladimir Putin in der Ukraine hat drastische Auswirkungen auf Lebensmittelpreise und Ernährungssicherheit. Bis zu 811 Millionen
mehr

Hunger in der Pandemie: Wer von Hamsterkäufen profitiert

Die Corona-Pandemie verschärft den weltweiten Hunger und die damit einhergehenden Ungleichheiten. Um dagegen vorzugehen braucht es verbindliche Regulierungen für Konzerne, schreiben Tina Wirnsberger und Lukas Schmidt. Im März erlebte die österreichische Bevölkerung was es bedeutet, mit einer beschränkten Auswahl an Lebensmitteln auszukommen. Die Corona-Krise führte zu Hamsterkäufen, Supermarktregale wurden nicht zeitnah aufgefüllt. Heute sind die Gänge der österreichischen Supermärkte längst
mehr

Warum Lockdowns und Export-Stopps zu globalem Hunger führen

Die Maßnahmen, um die COVID-19 Pandemie zu bekämpfen, verschärfen weltweit die strukturellen Ursachen von Hunger und Mangelernährung. Hamsterkäufe und Exportstopps lassen die Preise für Grundnahrungsmittel ansteigen, der Reispreis erreicht Rekordniveaus. Warum Kleinbäuer*innen deswegen heute ihre Stimme erheben, erklären Lukas Schmidt und Julianna Fehlinger. Millionen von Menschen demonstrieren heute, 17. April, gemeinsam mit La Via Campesina für die Rechte von Kleinbäuer*innen.
mehr