Nach der militärischen Niederlage in der Region Charkiw und der Ausrufung der Teilmobilmachung überschlagen sich die Ereignisse in Russland. Zum ersten Mal seit April gibt es wieder größere Straßenproteste. Zugleich rufen liberale Kriegsgegner:innen, wie das Team von Nawalny, zu Anschlägen auf Einberufungsbehörden auf. Dietmar Lange wirft einen Blick auf die Entwicklung des militanten Flügels der russischen Antikriegsbewegung. Nachdem sich Kriegsgegner:innen
mehr